Ausflüge

Gekennzeichnete Wanderwege

In der Gegend befinden sich mehrere Km lange Wanderwege, mit den Schweigkeitsgradanweisungen, damit jeder für sich was findet. In unserer Pension können Sie Flyer über die Wanderungen bekommen oder in dem örtlichen Turismusbüro. Regionalbus bringt die Wanderer zu dem Ausgangspunkt der Wanderung und holt sie auch ab. Somit kann das Auto bei der Pension bleiben.

  1. Grosseck-Speiereck Wanderung
    Von der Unterkunft bis zu der mittlere Station (1960 m) und dann zum Gipfeln (2410 m) können Sie entweder mit der Seilbahn oder zu Fuss kommen. Gekennzeichneter führt den Wanderer zu dem Bergablauf runter (ca. 6-8 stündiger Wanderweg)

  2. Fanningberg-Obertauern Ausflug
    Das ist ein Wanderweg zum Fanningberg     (2080 m) und dann zu dem 2000 Km liegenden Obertauern. Das ist für Profis gedacht! Der Hinweg ist 25 km lang. Auf dem Rückweg können Sie zum Weisspriachtal auf betonierten Weg (70%) laufen.

  3. Ausflug zum Wasserfall
    Durch gewünschten Fahrtmöglichkeiten können Sie bis zur Eingang des St Johann Pongau Naturschutzgebietes fahren (etwa 60 Km), dann zum Liechtenstein Wasserfall. (Tiefeste Alpenklamm.)

  1. Muhr Ausflug
    Anreise erfolgt individuell bis zu dem letzen Parkplatz in dem Tal, von dortaus können Sie zu Fuss bis zu der Quelle und zu den Bergseen kommen. Das ist ein Ganztagsausflug.

  2. Lignitz-See Ausflug
    Ab der Unterkunft fürt dieser Wanderweg zum See, der in der Höhe von 1965 m liegt, und dann weiter zur Hütte (2015 m) etwa 35 km langer Wanderweg.

  3. Stadtbesichtigung: Salzburg oder Hallenstadt

 

Seilbahn

Am Wochenende kann man bis in der Höhe von 2000 m mit der Kabienenseilbahn fahren. Das Panorama ist wunderschön, ein Spatziergang hier auf dem Berg ist aeusserst empfehlenswert. Die Fittere können zu Fuss runterlaufen (ca. 2 Std.), sonst kann man mit der Seilbahn zurück ins Tal fahren. Ausserdem aus Obertauern verkehren auch Aufzüge, wo Sie die bildhübsche Tauerngebirge besichtigen können. In Katschberg verkehren genauso Aufzüge, wo Sie im herzens des Tales das Dorf St. Michael sehen können.

Nordic Walking

In der Gegend vom Mauterndorf sind 4 ausgeschildete Nordic Walkingwege. Ausserdem finden Sie in Lungau weitere 100km Nordic Walkingwege.

Weitere Informationen unter:

 

Höhlengaenge

Die Dorfgaststeinhöhle erwartet Sie mit örticher Führung!  www.dorfgastein.net/...

Salzbergbau

Herzlich willkommen in Bad Dürrberg (Stadtteil Hallein) ! Auf die Kleiinste erwartet der Salzberg mit zahlreichen Programme.  www.gasthofschorn.at/..

Silberbergbau

In Ramigstein war Silberbergbau seit 350 Jahren schon immer wichtig. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, klicken Sie auf den folgenden Link:
www.silberbergwerk.net

Touren

Salzkammerguti
Gmunden, der einmailge Salzmetropolis, liegt an dem Ufer des Traun-Sees. Unser Spatziergang führt zum Seeschloss, dann fahren Sie entleng des Seeufers auf der Panoramastrasse, die nach Traunkirchen führt. Hier kann mann als Sehenswürdigkeit die bildschöne Pfarrkirche des Dorfe, die Fischerkanzel und das schöne Ausblick auf dem wildlromantschem Traunsee. Sollte man nach Traukirchen weiterfahren, so folgt der Mondsee und zu dem gleichnamigen Ort. Auf dem Hauptplatz befindet sich die grossartige Fassade der riesigen Pfarrkirche und die stimmungsvolle,buntbemalte Haeuser sind ebenso unvergessliche Perspektiven.

Liechtensteinklamm, Grossglocknerweg
Man findet für frühe Vormittagsstunden eine gute Wandermöglichkeit in die Liechtensteinklamm. Die sehenswerteste Klippenklamm der östliche Alpen ist 800m lang und am Ende fliesst eine 50 m Wasserfall in die Tiefe. Weiter fahren wir auf der berühmtesten, sehenswürdigsten Landesbahn, auf dem Grossglocknerweg. Hier ist der Edelweissgipfel (Alpenmuseum, Rundpanorama aug dem über 3000 m Gipfel), Hochtorpass (2500 m) und Franz Josef Warte (2369 m, darunter der Pasterze Gletscher, gegenüber der 3789 m hohe Grossglockner, der höchste Gipfel der Alpen).

Hochburg Werfen, Salzburg, Schloss Hellbrunn Wasserspiele
Zuerst besucht man Österreichs sehenswürdigste Burg aus dem Mittelalter, Hochburg Werfen. Danach Stadtrundgang in Salzburg. Viele halten – nicht unbegründet- Salzburg die schönste Stadt Europas. Diese liegt zwischen den Bergen an der Ufer der schnell strömenden Salzach. Die Denkmaele sind einzigartig (Dom, Palast des Erzbischofes, Franziskanerkirche, Mozarts Geburtshaus, Schlossgarten Mirabell ect.) Nach der Stadtrunfahrt freie Programme. Waehrenddessen können die Interessierte in Aussenbezirk Salzburg die erstaunliche und anregende Wasserspiele des Hellbrunnschlosses besichtigen.

Schafberg, St. Wolfgang, Bad Ischl
Schafberg bedeutet das schönste Rundpanorama des Salzkammergut Seeplatten in Höhe von 1783m. Auf dem Berggipfel stehend haben wir das Gefühl, diese wunderschöne Alpenseen würden vor unseren Füssen liegen. Es besteht die Möglichkeit mit dem Zahnradbahn ab den St. Wolfgangsee zum Gipfel zu fahren. Danach können Sie in dem entzückenden Dorf St Wolfgang spazierengehen und in der Wallfahrtskiche Michel Pacher Flügelaltar besichtigen. Am Nachmittag lernen Sie Bad Ischl – Hauptstadt des Salzkammergutes – kennenlernen. Hier hat Kaiser Franz Josef 60 Jahre lang seine Sommerzeit verbracht. Wir besuchen das kaiserliche Schloss, wo zahlreiche ungarische Andenken zu finden sind, dann kommt das Lehár Museum. (Ehemaliges Wohnhaus von Franz Lehár).

Riesige Eishöhle, Königssee, Wasserfall Golling
Rast in den Alpen, Spaziergaenge um das Hotel. Freiwilliges Program: Ganztaegiges Ausflug. Über des Salzach Tales öffnet sich die eine der grösste Eishöhle der Welt, die Eisriesenwelt. Zu der 1641 m hohen Höhleneingang können Sie mit dem Kabinenaufzug kommen. Der Höhlenrundgang würde für Aeltere zu anstengend sein (Höhenunterschied von 140 m etwa 80 Min.) Aber schon wegen der Panorama lohnt es sich hier raufzukommen. Am Nachmittag kann man ein Abstecher in den Bayrischen Alpen zu dem Königssee taetigen. Mit den steilen Klippen umgrenzenden See erinnert uns an den norwegischen Fjorden. Seefahrt zu der kleeförmigen St. Bartholoma Wallfahrtskirche. Auf dem Rückweg kann man den Golling Wasserfall eine leichte Spaziergang gestalten.

Gosausee, Hallstatt
Fahrt zu dem auf dem Dachstein 3000 m liegenden Gosausee, der vielleicht wildromantischster See am Salzkammer ist. Falls das Wetter schön ist, besteht die Möglichkeit um den See zu spazieren oder mit der Kabienenbahn um einen Aussichtspunkt zu erreichen. Fahren Sie zu dem Hallstadtsee weiter, in einer der malerischsten Stadt des Salzkammergutes, nach Halsatadt. Die Besonderheit des Ortschaftes, dass die Haeuser dicht aneinander oder übereinander sind, weil die Lücke zwischen Berg und Fluss sehr schmal ist. Eine gemeinsame Spaziergang ist empehlenswert (wunderschöner Hauptplatz, katholische Kirche mit dem Zweiflügelaltar, Knochenhaus, Vorgeschichtliches Museum ect.).

© 2022 Fam. Thurszky 5570 Mautendorf, Ledermoos 330 Österreich
Tel.: 0043647270208, +36-20-206-7002, +36+70-633-6345